Anleitung für Kokoswachskerzen

by ohcans official

Was sind Kokoswachskerzen?

Im Allgemeinen erfreuen sich Kokosnusswachskerzen zunehmender Beliebtheit als entzückende und nachhaltige Alternative für Liebhaber der Kerzenherstellung. Sie fragen sich vielleicht: Welche Vor- und Nachteile hat die Verwendung von Kokosnusswachs als Rohmaterial für Kerzen?

Kokosnusswachs ist im Wesentlichen für seine erneuerbare Quelle und biologische Abbaubarkeit bekannt, was es zu einer umweltbewussten Option für Liebhaber selbstgemachter Kerzen macht. Mit bloßem Auge ist es eine farb- und geruchlose Form von natürlichem Wachs, das aus einer Mischung aus hydriertem Kokosnussöl und natürlichen Wachsen besteht .Wenn Sie Kokoswachs als Basis für die Kerzenherstellung wählen, bietet Kokoswachs eine hervorragende Duftverteilung und ein lang anhaltendes und angenehmes Aroma, das Ihren Raum erfüllt.

Kokoswachskerzen

Welche Vorteile haben Kokoswachskerzen?

Beim Sammeln aus der Natur werden gereinigtes Kokosnussöl und -wachs während des Hydrierungsprozesses gefiltert und gereinigt, wodurch biologisch abbaubares und natürliches Wachs entsteht. Um es ins rechte Licht zu rücken: Wenn Sie sich für Kokosnusswachs entscheiden, entscheiden Sie

Darüber hinaus werden beim Anbau von Kokosnüssen häufig ökologische Anbaumethoden angewendet, da Kokosnüsse eine nachwachsende und ertragreiche Nutzpflanze sind und zu einem nachhaltigeren Umgang mit der Umwelt beitragen. Im Gegenzug haben wir gesündere Ökosysteme und verringern die Auswirkungen auf die umliegende Tierwelt und Lebensräume, wenn wir uns bewusst für die Auswahl von Kokosnusswachs entscheiden.

Bei der Herstellung von Aromatherapiekerzen bietet Kokosnusswachs dank seines niedrigen Schmelzpunkts und der hohen Zündtemperatur eine außergewöhnliche Brennleistung , was zu stabilen, langlebigen Kerzen führt. Im Gegenzug haben Sie länger Freude an der Kerze als erwartet. Typischerweise ist die Brenndauer einer normalen Kokosnusswachskerze etwa 1,5- bis 2-mal länger als bei jedem anderen Wachs.

Kokosnuss-Kerzenwachs lässt sich auch gut mit anderen Wachsen wie Soja- und Bienenwachs kombinieren, um kreative Kerzenoptionen zu schaffen. Auf diese Weise bietet es Kerzenherstellern eine viel kreativere Auswahl. Darüber hinaus erzeugt Kokosnusswachs im Vergleich zu anderen Wachsen beim Verbrennen weniger Ruß , was es umweltfreundlicher macht. Die Beschaffenheit von Kokoskerzenwachs verleiht der handgefertigten Kerze eine bessere Farbsättigung und Stabilität beim Brennen.

Ich bin mir sicher, dass Sie Einmachgläser aus Glas aufgebraucht haben, die in der Ecke Ihres Hauses Staub sammeln. Sie können Ihre Gläser mit Kokosöl auffrischen und in handgefertigte Kokoswachskerzen verwandeln. Kokosnusskerzen verströmen ein frisches, tropisches Aroma und sind mit Ihren eigenen ätherischen Ölen perfekt für die frühen Frühlingsmonate. Persönlich mache ich meine für die Neujahrssaison reserviert.

Kokoswachskerzen

Vorteile der natürlichen Kerzenherstellung

Vorteile für Gesundheit und Wohlbefinden

Die Herstellung natürlicher Kerzen zu Hause aus biologischen und reinen Zutaten bietet unzählige Vorteile für Gesundheit und Wohlbefinden und trägt zu einem saubereren und beruhigenderen Raumklima bei. Hier sind einige wichtige Vorteile:

  • Reduzierung der Luftverschmutzung in Innenräumen: Natürliche Kerzen, insbesondere solche aus Kokosnusswachs, geben beim Verbrennen nur minimal Ruß und Giftstoffe ab. Dies trägt dazu bei, die Luftverschmutzung in Innenräumen zu reduzieren und eine gesündere Luftqualität in Ihren Wohnräumen zu fördern.

  • Die beruhigende und therapeutische Wirkung: Die Herstellung natürlicher Kerzen kann auf den Einzelnen beruhigende und therapeutische Wirkung haben. Das Basteln von Kerzen fördert Achtsamkeit und Entspannung und bietet eine kreative Möglichkeit, Stress und Ängste zu lindern.

Anleitungen für Kokoswachskerzen

Materialien, die Sie benötigen:

  • Ein Glasbehälter zum Aufbewahren und Schmelzen Ihres Wachses.
  • Wachsschmelztopf : Ein spezieller sauberer Topf, Wasserbad oder Slow Cooker ermöglicht das allmähliche Schmelzen von Kokoswachsflocken oder -blöcken in flüssige Form zum Ausgießen bei etwa 160 °F.
  • Kokoswachs: Hier werden 500 g verwendet. Es liegt an dir.
  • Dochte: Sie können sie im örtlichen Kunsthandwerksladen abholen. Es gibt so viele Optionen zur Auswahl, es gibt Baumwolldochte mit Metalllaschen , oder Sie können sich für einfache Baumwolldochte von Ohcans Candle entscheiden
  • Thermometer: Zur Überwachung der idealen Temperatur zum Ausgießen von Kerzen und zur Erinnerung daran, dass die optimale Temperatur zum Ausgießen von Wachs unter 185 °F liegt
Kokoswachskerzen

Richtige Verfahren

Schritt 1: Vorbereitung für die Kerzenherstellung

Wenn Sie Ihren Arbeitsbereich einrichten möchten, können Sie ein Papiertuch und saubere Tücher auslegen, um zu verhindern, dass Wachs verschüttet wird. Ein weiterer guter Tipp, den Sie beachten sollten, ist , ein Fenster zu öffnen oder einen Ventilator zu verwenden, um die Luftzirkulation aufrechtzuerhalten. Sie möchten, dass der Operationsraum belüftet und sauber bleibt, bevor Sie beginnen. Sie möchten, dass Ihr gesamtes Kerzenzubehör in Ordnung bleibt.

Sicherstellen, dass Ihr Docht richtig platziert ist

Hier verwenden wir Bambusdochte , da diese langlebig und sauber sind. Sie können Ihren Docht einfach auf den Boden Ihres Glasbehälters kleben. Drücken Sie es einfach 1 Minute lang fest in die Mitte, wie unten gezeigt.

Ohcans-Kerze mit Bambusdocht

Schritt 2: Kokosnusswachs schmelzen

Sobald das Wachs vollständig flüssig ist, überprüfen Sie mit einem Thermometer, ob die Temperatur zwischen 48 und 52 °C liegt, bevor Sie ätherische Öle hinzufügen. Rühren Sie die Mischung kontinuierlich bei mittlerer Hitze, bis das Sojawachs zu flüssigem Wachs geschmolzen ist. Dadurch wird ein Verbrennen des Duftüberwurfs verhindert. Für Anfänger ist es optional, ätherische Öle hinzuzufügen. Fügen Sie dann vorsichtig ätherische Öle in einer Menge von 8–10 % des Gesamtwachsgewichts hinzu, um die gewünschte Duftintensität zu erreichen. Sie möchten die Wachsmenge proportional verteilen, also gießen Sie ein Verhältnis von 3 Sojawachsflocken zu 1 Kokosöl in ein Glasgefäß. Sie können sie einfach miteinander kombinieren.

Soja-Wachs

Schritt 3: Gießen Sie Kokoswachs in Gläser

Sie möchten sicherstellen, dass die Temperatur auf 40–46 °C abgekühlt ist. Sie möchten heißes Wachs abkühlen lassen, bevor Sie es in einen Glasbehälter gießen. Um eine bessere Wirkung zu erzielen, kann das Wachs vor dem Ausgießen in dicker, aber noch flüssiger Form vorliegen.

Kokoskerzenwachs einschenken

Schritt 4: Warten Sie, bis sich Ihr Kokosnusswachs in Kerzen verwandelt

Nachdem Sie Ihre Kerze gegossen haben. Sie können sich zurücklehnen und entspannen. Sie können über Nacht warten, bevor Sie den Docht mit einer Schere auf die richtige Länge zuschneiden. Sie sollten 1–2 cm oberhalb Ihres Kerzenwachses abschneiden. Zum Schluss ist Ihr Kokosnuss-Kerzenwachs bereit für die Lagerung. Persönlich warte ich ungefähr drei Tage , bis meine handgefertigten Kerzen ausgehärtet sind, bevor ich sie verbrenne. Im Wesentlichen warten Sie während des Aushärtungsprozesses der Kerze darauf, dass sich der Duft und das ätherische Öl mit dem Wachs verbinden. Um die Kerzen besser aufzubewahren , sollten Sie versuchen, sie in einem kühlen und trockenen Schrank oder Regal aufzubewahren, die keiner Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Kokoskerzenwachs


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Beliebte Beiträge

How to Chose The Beat Wax Melter - ohcans

Erkunde mehr