Wie entferne ich Kerzenwachs von der Kleidung?

by ohcans official

Bekämpfung von getrocknetem Kerzenwachs

Der Umgang mit getrocknetem Kerzenwachs kann sehr problematisch sein, insbesondere wenn es an der Kleidung klebt. Sie sind am Sonntagmorgen in der Kirche sehr glücklich, bis Kerzenwachs über Ihr Lieblingskleid schwappt. Glücklicherweise gibt es eine einfache und effektive Möglichkeit, hartnäckige Kerzenwachsflecken zu entfernen, ohne Ihren Stoff zu beschädigen. Erfahren Sie in diesem einfachen Tutorial von Ohcans Candle , wie Sie Kerzenwachs von Ihrer Kleidung entfernen. In diesem Artikel besprechen wir die Gefriermethode zum Trocknen von Kerzenwachs aus Stoff. Die Gefriermethode umfasst oft zwei wichtige Schritte: das Entfernen von überschüssigem Kerzenwachs und das Entfernen des ausgehärteten Wachses.

Kerzenwachs entfernen

Schritt 1: Gefrieren zum Entfernen von Wachs verwenden

Wenn es darum geht, getrocknetes Kerzenwachs von Stoffen zu entfernen, bietet die Gefriermethode eine einfache und effektive Lösung. Diese Technik umfasst zwei wichtige Schritte, die dabei helfen, getrocknetes Wachs zu entfernen, ohne den Stoff zu beschädigen.

Überschüssiges Wachs abkratzen

  • In den meisten Fällen besteht der schlimmste Fall für Kerzenwachs darin, dass es ölähnliche Flecken und einen klebrigen Wachsblock hinterlässt. Aber geraten Sie noch nicht in Panik. Der erste Schritt ist ziemlich einfach. Sie müssen lediglich überschüssiges Kerzenwachs von Ihrem Stoff abkratzen. Benutzen Sie als praktisches Hilfsmittel ein stumpfes Messer oder eine Plastikkarte.

Kerzenwachs entfernen

    Frieren Sie Ihre Kleidung vor dem Waschen ein

    • Sobald Sie das überschüssige Wachs entfernt haben, legen Sie Ihre schmutzige Kleidung in eine Plastiktüte und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Dadurch wird der Kerze Feuchtigkeit entzogen. Idealerweise empfiehlt es sich, die geliebte Kleidung mindestens eine halbe bis eine Stunde im Gefrierschrank zu lassen. Durch die kalten Temperaturen härtet das Wachs aus und zieht sich weiter zusammen und zerfällt. Nachdem Sie Ihre Kleidung eingefroren haben, lässt sich das Wachs nicht nur leichter entfernen, sondern Ihre Kleidungsstücke bleiben auch frisch und geruchsfrei. Wenn Sie die Gesamtlebensdauer Ihrer Kleidung verlängern möchten, können Sie Ihre Kleidung einfrieren.

    Schritt #2: Das gefrorene Wachs abziehen

    Wenn der Stoff die entsprechende Zeit im Gefrierschrank lag, nehmen Sie ihn vorsichtig heraus und legen Sie ihn auf eine ebene Fläche. Ziehen Sie das gefrorene Wachs vorsichtig vom Stoff ab. Bei diesem Vorgang ist Vorsicht geboten, um Schäden am Kleidungsstück zu vermeiden. Wenn das Wachs noch leicht biegsam ist, lassen Sie es etwas länger aushärten, bevor Sie versuchen, es vollständig abzuziehen.

    Schritt #3: Überschüssiges Kerzenwachs entfernen

    Überschüssiges Wachs entfernen : Nachdem das Wachs ausgehärtet ist, kratzen Sie mit einem scharfen Messer oder einer Kreditkartenkante so viel wie möglich vom ausgehärteten Wachs ab. Entfernen Sie das Wachs vorsichtig, ohne den Stoff zu beschädigen. Um eventuelle Wachsrückstände besser zu entfernen, können Sie eine Lage Papiertuch zum Bügeln bei schwacher Hitze auflegen. keine Dampfeinstellung. Wachsreste sollten durch die Hitze des Bügeleisens vollständig gelöst und gereinigt werden.

    Schritt 4: Behandeln Sie Ihren Stoff vor, bevor Sie ihn in die Waschmaschine geben

    Technisch gesehen besteht die beste Möglichkeit, die Wirksamkeit Ihres Fleckentferners zu testen, darin, einen Patch-Test auf einer begrenzten Fläche durchzuführen. Sie können eine Zahnbürste in kreisenden Bewegungen verwenden und dabei konstant niedrigen, gleichmäßigen Druck auf die Stelle ausüben, an der nach dem Entfernen des Kerzenwachses möglicherweise noch Wachsöl zurückbleibt. Auf diese Weise möchten Sie, dass der Fleckentferner vollständig in den Stoff eindringt.

    Beachten Sie außerdem, dass Sie auf die Verwendung von heißem Wasser verzichten sollten. Wir können nachvollziehen, wie verlockend es ist, das Kerzenwachs mit heißem Wasser abzuspülen. Vielleicht haben Sie das Schmelzen von Wachs schon einmal mit heißer Temperatur in Verbindung gebracht. Im Gegenteil: Heißes Wasser kann Wachsflecken festsetzen. Verwenden Sie daher bei der Behandlung immer kaltes oder warmes Wasser.

    Schritt 5: Waschen Sie Ihre Kleidung in Ihrer Waschmaschine

    Sie können auch etwas Backpulver bereithalten, um das Tuch zu desodorieren, bevor Sie es in die Waschmaschine geben. Das verbleibende Wachs auf Ihrer Kleidung hat normalerweise einen sehr leichten Brand- und Wachsgeruch mit einem Hauch des Dufts Ihrer Kerze. Wenn die Kerze nicht abgebrannt ist, riecht das Wachs möglicherweise neutral oder etwas fettig. In manchen Fällen, insbesondere wenn die Kerze andere Gerüche aus Ihrer Umgebung aufgenommen hat, kann Ihr Kerzenwachs etwas muffig oder abgestanden riechen. Denken Sie daran, Backpulver und Ihr Lieblingswaschmittel von Laudrey in Ihre Waschmaschine zu geben, bevor Sie die Ladung waschen. Ein weiterer Tipp wäre, Ihrer Wäschemischung ein paar Tropfen Flüssigwaschmittel hinzuzufügen, da das Enzym des Waschmittels hartnäckige Öle und Fette schnell auflöst. Kerzenwachs ist in diesem Fall keine Ausnahme.

    Kerzenwachs vom Tuch entfernen

    Entfernen von Wachs aus verschiedenen Stoffen

    Bei Baumwollstoffen lassen sich Wachsflecken am besten mit Eiswürfeln entfernen. Baumwolle kann sehr empfindlich und anfällig für die Pflege sein. Geben Sie ein paar Eiswürfel in eine Plastiktüte und rollen Sie das verpackte Eis einfach auf die angelaufene, wachsartige Stelle. Durch die Gefriertemperatur des Eises härtet das Wachs aus und blättert ab, ohne den Baumwollstoff zu beschädigen. Bei Polyester- und Nylonstoffen kann es etwas schwieriger sein, Wachsflecken zu entfernen. In diesen Fällen können Sie das Wachs mit einem Haartrockner oder einem Bügeleisen auf niedriger Stufe erwärmen und es dann mit einem Papiertuch abwischen. Durch die konstante, niedrige Hitze des Haartrockners wird die Feuchtigkeit vom Kerzenwachs absorbiert und entzogen. So entfernen Sie das geschmolzene Wachs von Ihrer synthetischen Kleidung und stellen ihre ursprüngliche Form wieder her. Bei Seiden- und Wollstoffen ist es wichtig, professionelle Reinigungsdienste in Anspruch zu nehmen, um Wachsflecken zu entfernen. Wir würden Ihnen auf jeden Fall empfehlen, einen Fachmann für chemische Reinigung um Hilfe zu bitten.

    Sie fragen sich vielleicht, warum Sie manchmal einen dunklen schwarzen Fleck auf Ihrer Kleidung entdecken. Vermutlich handelt es sich oft um das restliche Kerzenwachs, das man von Anfang an vergessen hat, zu entfernen.

    Mit diesem Ansatz können Sie Kerzenwachsflecken aus verschiedenen Stoffen zuverlässig beseitigen und so deren Qualität und Aussehen für eine langfristige Verwendung bewahren.


    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


    Beliebte Beiträge

    How to Chose The Beat Wax Melter - ohcans

    Erkunde mehr