Gruselig und süß: Wie man Halloween-Kerzen in Einmachgläsern herstellt

by ohcans official

Halloween steht vor der Tür und es gibt keinen besseren Weg, für gruselige Stimmung zu sorgen, als mit selbstgemachten Kerzen in kriechenden Formen und Düften. Basteln Sie Ihre eigenen Halloween-Kerzen in Einmachgläsern für eine Dekoration, die für Atmosphäre sorgt und nach „Süßes oder Saures“ schreit!

Wählen Sie Ihren Einmachglashalter

Einmachgläser sind das perfekte Gefäß für Halloween-Kerzen. Ihr Glasmaterial und die weite Öffnung lassen das Licht durchscheinen und sorgen für ein unheimliches Leuchten. Wählen Sie kleine 4-Unzen-Gläser für Einwegkerzen oder größere Gläser für größere Kerzen, die länger brennen. Für einen festlichen Herbstlook finden Sie Einmachgläser in verschiedenen Farben wie Orange oder Lila.

Wählen Sie Ihren Duft

Der Duft ist der Schlüssel für maximale Halloween-Atmosphäre. Einige gruselige Düfte, die Sie in Betracht ziehen sollten, sind:

  • Kürbis – der typische Herbstduft, warm und würzig
  • Glühwein – duftet nach frischem Apfelwein, süß und herbstlich
  • Karamell-Apfel – der Duft fairer Leckereien
  • Gerösteter Marshmallow – ooey klebriger Lagerfeuer-Favorit
  • Hexengebräu – aromatische Mischung aus Beeren, Kiefern, Gewürzen

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, verwenden Sie Duftöle oder Duftöle, die speziell für die Kerzenherstellung entwickelt wurden.

Halloween-Kerzen

Wählen Sie lustige Farben

Die richtigen Farben können Ihre Halloween-Kerzen zum Strahlen bringen. Einige Optionen:

  • Klassisches Orange – perfekt für den Kürbislaternen-Glanz
  • Lebendiges Lila – mystisch und magisch
  • Ghoulish Green – gruseliges Kerzenlicht
  • Geisterhaftes Weiß – Formen wirken wie Phantome

Färben Sie Ihr Wachs oder schichten Sie verschiedene Farben auf, um einen strahlenden, bezaubernden Look zu erzielen.

Formen Sie Ihre Kerze

Wenn Sie Ihrer Kerze eine Halloween-würdige Form geben, wird sie noch besser. Ein paar Ideen:

  • Schnitzen Sie einfache Kerzen in Kürbisse, Geister oder Grabsteine
  • Verwenden Sie Silikonformen, um Totenköpfe, Fledermäuse und gruselige Kreaturen zu erschaffen
  • Formen Sie tropfende Spitzen von Hand zu spitzen Hüten oder Krallen

Werden Sie kreativ mit Formen, die Schrecken und Aufregung hervorrufen!

Ganze abzurunden

Nachdem Sie Ihre Kerzen geformt und gegossen haben, fügen Sie noch einige letzte Verzierungen hinzu:

  • Glitzer für gespenstisches Funkeln
  • Spinnen oder Netze für einen unheimlichen Effekt
  • Herbstblätter, Blumen oder Zweige für einen saisonalen Touch

Personalisieren Sie Ihre Halloween-Kerzen mit den perfekten gruseligen Akzenten!

Sicherheit zuerst

Treffen Sie bei der Herstellung und dem Abbrennen handgefertigter Kerzen die richtigen Sicherheitsvorkehrungen:

  • Arbeiten Sie in einem gut belüfteten Bereich, entfernt von brennbaren Stoffen
  • Lassen Sie die Kerzen vor dem Abbrennen mindestens 24 Stunden lang vollständig aushärten
  • Schneiden Sie die Dochte vor dem Anzünden auf 1⁄4 Zoll ab
  • Lassen Sie brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt
  • Außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahren

So stellen Sie Halloween-Kerzen in Einmachgläsern her

Vorräte werden gebraucht

  • Einmachgläser (4oz oder 8oz)
  • Wachs (Soja, Paraffin oder Bienenwachs)
  • Duftstoffe oder ätherische Öle
  • Dochte (vormontiert für Gläser)
  • Kerzenfarbstoffblöcke oder Flüssigfarbstoff
  • Dekorationsgegenstände wie Glitzer, Blätter usw.
  • Wasserbad zum Schmelzen von Wachs

Schritt 1 – Bereiten Sie die Gläser vor

Waschen Sie die Einmachgläser gründlich und stellen Sie sicher, dass sie vollständig trocken sind. Bei Formkerzen setzen Sie jetzt Dochte ein und verankern diese mit Kitt oder Heißkleber an der Unterseite.

Schritt 2 – Wachs schmelzen

Wachs in einem Wasserbad bei mittlerer Hitze schmelzen, bis es vollständig flüssig ist. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers.

Schritt 3 – Duft und Farbstoff hinzufügen

Sobald es geschmolzen ist, vom Herd nehmen. Geben Sie jeweils ein paar Tropfen Farbstoff hinzu und rühren Sie, bis die gewünschte Farbe erreicht ist. Anschließend Duftöl wie auf dem Etikett empfohlen hinzufügen und gut umrühren.

Schritt 4 – Gießen Sie das Wachs ein

Gießen Sie das Wachs vorsichtig etwa einen halben Zoll vom oberen Rand entfernt in jedes Glas. Gießen Sie bei Schichtkerzen jede Farbe einzeln ein und lassen Sie sie teilweise aushärten, bevor Sie die nächste Schicht hinzufügen.

Schritt 5 – Dekorationen hinzufügen

Nach dem Gießen können Sie Dekorationsgegenstände wie Glitzer oder Blätter vorsichtig in das Wachs drücken, bevor es vollständig aushärtet.

Schritt 6 – Der letzte Schliff

Lassen Sie die Kerzen 24 Stunden lang aushärten, bevor Sie die Dochte abschneiden und abbrennen. Für beste Ergebnisse kürzen Sie die Dochte auf 1/4 Zoll.

Befolgen Sie diese Schritte, um personalisierte Halloween-Kerzen zu erstellen! Experimentieren Sie mit Schichten, Farben, Düften und Dekorationen, um zauberhafte Einmachglaskerzen herzustellen.

DIY festliche Halloween-Kerzen in Einmachgläsern

Wenn Sie Halloween-Kerzen in Einmachgläsern von Hand herstellen, können Sie einzigartige, gruselig-süße Designs kreieren, die die Stimmung für Ihre gruseligen Festlichkeiten schaffen. Mit den richtigen Techniken können Sie farbenfrohe, aromatische Kerzen herstellen, die jede DIY-Hexe stolz machen werden!

Halloween-Kerzen

Sammeln Sie Ihre Materialien zur Kerzenherstellung

Sammeln Sie zunächst die folgenden wichtigen Vorräte:

  • Einmachgläser in verschiedenen Größen, z. B. 4 oz oder 8 oz, zur Aufbewahrung Ihrer Wachskreationen. Das Glasmaterial lässt das flackernde Licht unheimlich durchscheinen.
  • Wachs wie Soja, Paraffin oder Bienenwachs. Paraffin schmilzt leicht, während Soja und Bienenwachs natürliche Optionen sind.
  • Vorgefertigte Dochte, die speziell für Einmachgläser und andere Behälter entwickelt wurden, damit sie genau passen.
  • Von Halloween inspirierte Duftöle wie Kürbis, Gewürz-Apfelwein und Karamell-Apfel.
  • Kerzenfarbe in Orange, Schwarz, Lila, Grün oder Rot für eine dramatische Farbgebung.
  • Ein Hexenkessel... nur ein Scherz! Um das Wachs sicher zu schmelzen, benötigen Sie einen Wasserbad.
  • Extras wie Glitzer, Pailletten oder kleine Plastikspinnen zum Einstecken sorgen für einen festlichen Abschluss.

Erstellen Sie Ihre Kerzenleinwand

Reinigen und trocknen Sie Ihre Einmachgläser gründlich, um Staub und Öle zu entfernen. Planen Sie Kerzendesigns und platzieren Sie Dochte mittig am Boden jedes Glases. Verankern Sie sie bei der Herstellung geformter Kerzen mit Heißkleber.

Verleihen Sie Ihrer Kerze Farbe und Duft

Wachs in Ihrem Wasserbad vollständig schmelzen und dann vom Herd nehmen. Geben Sie jeweils mehrere Tropfen Farbstoff hinzu und rühren Sie um, bis das Wachs den perfekten Farbton für Ihr Monsterstück erreicht. Als nächstes mischen Sie Ihr festliches Halloween-Duftöl unter.

Zaubern Sie geschichtete, geformte oder verzierte Kerzen

Nehmen Sie sich Zeit und werden Sie kreativ, wenn Sie Wachs in die Einmachglashalter gießen ! Gießen Sie eine nach der anderen in verschiedenfarbige Schichten und lassen Sie sie etwas abkühlen und aushärten, bevor Sie die nächste hinzufügen. Oder formen Sie tropfende Kegel, Krallenformen oder geschnitzte Kürbisse. Betten Sie Glitzer oder Pailletten zwischen den Schichten ein, um mystisch funkelnde Kerzen zu erhalten.

Geben Sie den letzten Schliff

Lassen Sie die Kerzen nach dem Gießen 24–48 Stunden lang aushärten, bevor Sie sie anfassen. Dann kürzen Sie die Dochte auf 0,6 cm und platzieren Sie Ihre gruseligen Kreationen in Ihrem Zuhause für ein lustiges DIY-Halloween !

Mit den richtigen Materialien und Techniken können Sie ganz einfach individuelle Duftkerzen in Einmachglashaltern herstellen, perfekt für Halloween. Zeigen Sie Ihr künstlerisches Talent und Ihre gruselige Seite mit selbstgemachten Kerzen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Beliebte Beiträge

How to Chose The Beat Wax Melter - ohcans

Erkunde mehr